Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Angebot der Katholischen Kirche in Neunkirchen

Willkommen bei Momentum - Kirche am Center

Aktion Solidaritätsbrot

Auch in diesem Jahr lädt die kath. Pfarrgemeinde St. Marien in Zusammenarbeit mit dem Momentum – Kirche am Center wieder zur Aktion Solidaritätsbrot ein. Die Bäckerei Schäfer aus Illingen hat sich bereit erklärt, die Aktion in ihrer neuen Filiale im Rewe-Markt am Mantes la Ville-Platz durchzuführen (ab Aschermittwoch, 17.02.). Ein besonderes und hochwertiges Brot mit Hirse und Quinoa wird zum Verkauf angeboten.
Es kostet 4.00 Euro, davon gehen 0,50 Euro an Misereor, dem großen kirchlichen Hilfswerk, um Projekte in aller Welt zu unterstützen. Die Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika brauchen dringend Unterstützung, um satt zu werden. Darum kommt der Erlös des Solibrot-Verkaufs den Not leidenden Menschen zugute – als ganz konkrete Hilfe in ihrem täglichen Kampf ums Überleben.

Aktuelles aus dem Momentum

Morgengebet in der Fastenzeit

Das Morgengebet im Momentum probiert dieses Jahr etwas Neues aus. Ein virtueller Gebetsraum zu dem Sie eintreten, sich über Telefon, Smartphone oder Computer einwählen können, ist unser Vorschlag. Beginn ist jeweils um 07.00 Uhr. Der Start ist am ersten Freitag der Fastenzeit am 19.02.2021. Das gemeinsame Gebet mit Impulsen unterschiedlichster Art wird ca. 30 Minuten dauern.
Nach Anmeldung über das Pfarrbüro St. Marien senden wir Ihnen per Mail einen Zugang zu dem virtuellen Gebetsraum zu.
Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. 06821 22140, E-Mail: st.marien-neunkirchen(at)t-online.de

Segensgruß zum Valentinstag

"Wenn der Segen nicht schief hängt, sondern zu Ihnen nach Hause kommt".
Ein Team aus SeelsorgerInnen des Dekanates hat zusammen mit unserer Dekanatskantorin Melina Wack einen Videoclip produziert, den Sie sich als Segen zu Hause auf die Couch kommen lassen können. Hier kann das Video nochmal angesehen werden:
Valentin at Home

WinterWunder im Schaufenster

In der Reihe "Leutbotschaften" im Momentum-Schaufenster haben SchülerInnen des TGSBBZ in Neunkirchen eine Fotoausstellung gestaltet. Über 70 Fotos, ergänzt durch Botschaften der Hoffnung und des Lebensmutes, leuchten so in den kommenden Wochen im Momentum-Schaufenster. Darunter auch Fotos mit starker emotionaler Bedeutung. So ist der Lieblingshund als treuer Begleiter und Trostspender neben einem verschneiten Straßenzug in Syrien zu sehen. Eingereicht hat es eine Schülerin, deren Mutter ihr dieses Foto aus ihrer zurückgelassenen Heimat zugesandt hat. Es ist dort der erste Schnee seit Jahren. Die Fotoausstellung ist noch bis Ende Februar zu sehen.

zum ausführlichen Bericht

Momentum macht mit ...

... beim Corona-Tagebuch des Kutscherhauses in Neunkirchen. Wir sammeln Texte, Gedichte ... zum Thema "Corona und ich". Das Kutscherhaus möchte aus allen Einsendungen ein Buch erstellen. Erste Beiträge wie unsere Weihnachtstütenaktion oder auch die aktuelle Fotoausstellung haben wir schon, Vieles darf dazu kommen. Schicken Sie uns gerne Ihre Beiträge bis zum 21. Februar an momentum-nk(at)bistum-trier.de

Wir stellen alles zusammen und leiten es an das Kutscherhaus weiter.

Leider nicht stattfinden ...

... können folgende im Programm angekündigte Veranstaltungen und Angebote im Februar 2021:

  • Fastengruppe
  • Aschermittwoch auf dem Stummplatz

Fachberatung im Momentum

Aufgrund der aktuellen Schließung des Momentums finden vor Ort keine Beratungsangebote statt.
Die Unterstützungsangebote unserer Kooperationspartner stehen Ihnen aber weiterhin telefonisch und online zur Verfügung:

WinterWunderWelt

Ausstellung der Schulseelsorge am TGSBBZ Neunkirchen im Schaufenster des Momentum – Kirche am Center

Inmitten des Lockdown schlendern Passanten dieser Tage auf ihrem Gang zum Arzt oder Stadtrundgang über die Bliepromenade in Neunkirchen und bleiben am Schaufenster des Momentum – Kirche am Center stehen. Viele umliegende Einzelhandelsgeschäfte müssen zurzeit die Türen geschlossen halten, das Licht ist aus und andere ehemalige Läden stehen schon seit Monaten sowieso leer. So ist auch das Begegnungscafé des Momentum – Kirche am Center vorübergehend geschlossen. In dieser tristen Umgebung ist die Idee entstanden, wechselnde „Leuchtbotschaften“ im Schaufenster des Momentums zu installieren, gegen die Trostlosigkeit und das Alltagsgrau. Gelungen ist dies durch die Fotoausstellung „WinterWunderWelt“. Schülerinnen und Schüler des Technisch-gewerblichen und Sozialpflegerischen Berufsbildungszentum (TGSBBZ) in Neunkirchen fingen auf Anregung ihrer katholischen Schulseelsorgerin, Pastoralreferentin Andrea Rupp, im Homeschooling persönliche Winterwundermomente ein. Über 70 Fotos, ergänzt durch Botschaften der Hoffnung und des Lebensmutes, leuchten so in den kommenden Wochen im Momentum-Schaufenster. Darunter auch Fotos mit starker emotionaler Bedeutung. So ist der Lieblingshund als treuer Begleiter und Trostspender neben einem verschneiten Straßenzug in Syrien zu sehen. Eingereicht hat es eine Schülerin, deren Mutter ihr dieses Foto aus ihrer zurückgelassenen Heimat zugesandt hat. Es ist dort der erste Schnee seit Jahren. Die Fotoausstellung ist noch bis Ende Februar zu sehen.